Honorar

Honorar

Wir vermitteln Ihnen den Partner, den Sie sich wünschen und der wirklich zu Ihnen passt – individuell und handverlesen! Dabei verpflichten wir uns, Sie und Ihre Daten immer bestens zu schützen.

Das Honorar

Als exklusive Partnervermittlung ist die von uns angewandte Werbe- und Betreuungsstrategie wahrscheinlich einmalig am Markt.

Wir inserieren ausschließlich in Top-Printmedien, u.a. Dtsch. Ärzteblatt, FAZ, Zahnmedizinische Mitteilung, Die Zeit, Fachblätter für akademische Berufe allgemein, welche sich gezielt an anspruchs- und niveauvolle Singles richten. Diese angesprochenen Top-Kreise, gehen erfahrungsgemäß auch nicht über eine Onlinevermittlung. Uns ist keine weitere VIP-Partnervermittlung bekannt, die auch nur annähernd diese Präsenz in solchen High-End-Medien forciert.

Nur eine Partnervermittlung, die viel Werbung betreibt, kann ihre Singles zufriedenstellen. Das garantiert eine große Auswahl, hat andererseits seinen Preis, welches wir als Honorar umlegen.

Wie bei allen Partnervermittlungen üblich, zahlen beide Seiten ein Honorar. So ist eine 100% Ernsthaftigkeit garantiert und schützt unser Klientel vor Missbrauch, ebenso vor Personen, die sich nur ‚zur Verfügung‘ stellen oder ihren Marktwert testen möchten.

Um jedem Klienten den für ihn passenden Service zu bieten, gibt es bei uns kein einheitliches Honorar. Wir werden für jeden Partnersuchenden individuell tätig. Grundsätzlich vereinbaren wir – je nach Komplexität, Herausforderung und Aufwand – ein individuelles Honorar. Dieses bewegt sich zwischen 4500 und 26.000 Euro, wenn beispielsweise eine umfassende VIP-Betreuung erwünscht ist. Auf Wunsch vermitteln wir bis zum Erfolg.

Es kommt immer auf die individuellen Ansprüche des Kunden an – einerseits in Bezug auf den Wunschpartner und andererseits in Bezug auf die Betreuung. Eine persönliche VIP-Betreuung schlägt sich selbstverständlich im Preis nieder. Erstklassige Singles finden sich über uns, nicht in Online-Börsen.

Unser Versprechen: Das Honorar steht immer in einem realistischen Verhältnis zur erbrachten Leistung!

Die Kosten ohne Partnervermittlung

Natürlich kann man an das Schicksal glauben, und hoffen seinen neuen Partner z.B. auf einer Reise oder im Theater kennenzulernen. Aber – seien wir mal ehrlich – wann ist Ihnen das zuletzt passiert?
Wenn Sie also einen Partner – ohne Agentur – suchen, müssten Sie aktiv werden und beispielsweise Kontaktanzeigen aufgeben. Nachfolgende Faustformel hat sich seit Jahrzehnten bewährt:

Ein Inserat pro Lebensjahr reduziert um 20. Beispiel: 50 Jahre – 20 = 30 Inserate.

Das bedeutet, eine 50-jährige Person müsste ca. dreißig Kontaktanzeigen aufgeben, um den passenden Partner zu finden.

Suchanzeigen, beispielsweise in akademischen Fachzeitungen, sind außerordentlich kostenintensiv. Ein einzelnes Inserat, etwa in einem Architekten-, Physiker-, Ärzte-, Juristen- oder Apothekermagazin, kostet schnell mehrere 100 Euro.

Am vorgenanntem Beispiel wird deutlich, dass diese 50-jährige Person bereits um die 6000 Euro für Inserate ausgeben wird. Eine 60-jährige Person hätte bereits mit bis zu 8000 Euro zu rechnen. Wohlgemerkt, immer ohne den professionellen Service einer Vermittlungsagentur und mit erheblichem eigenen Aufwand.

Sicher sind Inserate in kostenlosen Wochenblättern oder Tageszeitungen wesentlich günstiger, sprechen aber ganz andere Kreise an. Ebenso verhält es sich mit Online-Vermittlungen, egal, was diese auch in ihrer Werbung behaupten mögen.

Ärzte, Professoren, Rechtsanwälte, Unternehmer, Ingenieure, Juristen, Steuerberater, Architekten, Notare, Physiker und zahlreiche weitere Persönlichkeiten in führenden Positionen, sind alles Menschen, die sich nicht für jeden öffentlich präsentieren wollen – zum einen wegen ihrer beruflichen Stellung, zum anderen aber auch, da sie wirklich nur ernst gemeinte Angebote suchen und nicht aufgrund kurzfristiger oder rein wirtschaftlicher Interessen angesprochen werden wollen. Deshalb nutzen diese auch nur sehr selten die Angebote von Online-Dating-Portalen, da sie die dringend notwendige und erwartete Diskretion dort nicht vorfinden – sie können von jedem wahllos angeschrieben werden. Jedoch lesen viele dieser Personen in ihren akademischen Fachmagazinen die Partnersuchanzeigen.

Neben der Schaltung dieser Inserate, kommt die Zeit hinzu, die jeder Partnersuchende aufwendet, um die Resonanz der Interessenten zu selektieren und abzuarbeiten.

Diese Kosten, Mühen und Zeit wendet eine seriöse Partnervermittlung ebenfalls für jeden Klienten auf. Dies wird durch Zahlung eines einmailgen Honorars abgegolten.

Privates Glück kann man genauso planen wie der Erfolg im Berufsleben. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Das sagen Kunden über die Partnervermittlung PV-Exklusiv


Ich möchte mich ganz herzlich bedanken, für die Vermittlung mit R.F. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wie zwei Menschen in der kurzen Zeit erkannt haben, wie lieb man sich hat und das Gefühl der Zugehörigkeit bereits tief verwurzelt ist!

Dr. L.K. // Dip.-Ing, Top-Unternehmer

Ich bedanke mich für rasche und freundliche Vermittlung und möchte Euch mitteilen, dass ich einen Partner über ihr Institut gefunden habe.

E.S. // Dipl.-Kauffrau

Ich fange hinten an: Ich habe einen Partner dank PV-Exklusiv gefunden. Aber noch beeindruckender war für mich der Beratungsprozess. Mein Berater Markus Poniewas war für mich jederzeit da und hat alle meine Fragen transparent beantwortet. Das hat mich wirklich überzeugt. Das Unternehmen wirbt mit einer umfassenden Beratungsleistung – und das stimmt!

Prof. Dr. F.P. // Arzt